Kontakt

Tierheilpraxis Seelze
THP Lisa Lauenstein
Hopfenbruch 34
30926 Seelze
info@tierheilpraxis-seelze.de
Tel.: 05137 / 981117
Mobil: 0171 / 5272523

Schwerpunkte

- Aromatherapie
- Bachblütentherapie
- Blutegelbehandlung
- Farblichttherapie
- Homöopathie
- Pferdemassage
- Phytotherapie
...und noch vieles mehr.

VDT

Verband Deutscher Tierheilpraktiker

Aromatherapie | Bachblütentherapie | Blutegelbehandlung | Farblichttherapie | Homöopathie | Pferdemassage | Phytotherapie

Blutegelbehandlung

Blutegel Der Blutegel (Hirudo medicinalis) gehört zur Familie der Ringelwürmer. Die Bauchfläche des Egels ist grüngelb, der Rücken in dunkelolivgrünen Tönen gemustert. Der Körper eines Blutegels ist wie beim Regenwurm sehr flexibel und wandlungsfähig. Er kann sich strecken und ist lang und dünn oder er zieht sich zusammen. An seinem Vorder- und Hinterende befindet sich je ein Saugnapf, mit denen er sich an seinem Wirtstier festhält. Im vorderen Saugnapf befindet sich der Mund, in dem sich drei strahlenförmig angeordnete Kiefer mit jeweils ca. 60 - 100 feinen Kalkzähnchen befinden.
Pro Mahlzeit saugt ein Egel drei bis sechs Milliliter Blut. Durch das Nachbluten verliert das Wirtstier nochmals ungefähr 20 bis 30 ml. Während des Saugens gibt der Blutegel eine Flüssigkeit in die Wunde ab, die rund 15 verschiedene körpereigene Substanzen enthält. Diese tragen wesentlich zur Heilung des erkrankten Bereichs bei. Ein Histamin-ähnlicher Wirkstoff sorgt für Erweiterung der Blutgefäße und erhöht so die Blutfülle rund um die Bissstelle. Ein Wirkstoff namens Hirudin hemmt die Blutgerinnung und andere Substanzen wirken entzündungshemmend.

Blutegel In der Humanmedizin werden sie beispielsweise bei Rheumaerkrankungen, Gefäßerkrankungen, Migräne, Arthrose, verschiedenen Entzündungen, Rückenproblemen und vielen anderen Erkrankungen eingesetzt.

In der Veterinärmedizin nutzt man ihre heilenden Fähigkeiten bei Arthrose, Sehnenschäden, Hämatomen, Gelenkserkrankungen, Hufrehe, Lahmheiten und vielen anderen Beschwerden.

Gerne informiere ich Sie intensiver über diese Therapiemöglichkeit.